Programm für Jugendgruppen und Schulheime

Speziell für Jugendgruppen und Schulheime haben wir ein gelungenes Programm aufgestellt. Wir machen die Jugend mit dem Pionieren in dem nördlichsten Pionierhaus der Niederlanden bekannt.
 
Die Kinder führen Gespräche mit einem echten Pfarrer und können alles fragen. Sie denken auch zusammen darüber nach, was die Kirche eigentlich bedeutet. Ist es ein Gebäude oder
doch etwas anderes?
 
In De Plaats werden die Gruppen mit Erfrischungsgetränken und ein bisschen Nascherei empfangen. Wir beginnen mit einer Video-Presentation über Ameland und das Pionieren
in De Plaats und stellen die verschiedenen Aktivitäten vor.
 
Danach machen wir einen kurzen Stillespaziergang, Während eines Spaziergangs hast Du Zeit um eben still zu werden. Wir laufen eine herrliche Route durch Hollum, am Strand, den Dünen und dem Wald. Dort hören wir das Meer, den Wind und die Vögel. In der Stille siehst Du besser was in der Natur passiert. Die Kinder bekommen dann auch einen
“Guck-Auftrag”, eine inspirierende Erfahrung.
 
Nach einem Besuch der Mühle “De Verwachting” begibt sich die Gruppe wieder zurück zu De Plaats. Da essen wir gemeinsam hausgemachte Pfannkekuchen, aus dem Mehl der Mühle.
Wir beenden den Tag mit einem abschlieβenden Gespräch.
 
Das Programm in Kürze:
09.30    Empfang mit Erfrischungen
10.00    Vorstellung
10.30    Spaziergang mit anschliessenden Besuch der Mühle
12.00    Pfannekuchen Essen in De Plaats
12.30    Absluss
 
Das Programm kann auch Nachmittags stattfinden
 
Dauer: ungefähr 3 Stunden
Kosten: Euro 7,50 pro Person
 
Ihr seid herzlich willkommen!
 
Für mehr Information könnt Ihr mit Egbert van der Meulen info@deplaats-ameland.nl oder der Telefonnr. 0519-252221 Kontakt aufnehmen.